Interessengemeinschaft  Pilzkunde  und Naturschutz

Wer ist die IPN und welche Inhalte kann sie bieten ?

Die IPN ist ein Zusammenschluss von Pilz- und Naturfreunden. Sie wurde 1988 in Wald-Michelbach im Odenwald gegründet und ist seit 2020 in Elmstein - Harzofen im schönen Pfälzerwald in Rheinland-Pfalz zu Hause.

 

Die wichtigsten Inhalte und Ziele der IPN sind:

 

-  das Angebot einer pilzkundlich / mykologischen Natur- und Umweltbildung.

-  die Kartierung und Dokumentation der Pilzarten in der Pfalz und den angrenzenden Gebieten.

-  die strukturierte Heranführung und Ausbildung von Interessenten in die Pilzkunde.

-  das Angebot einer öffentlichen Pilzberatung zur Vermeidung von Pilzvergiftungen.

-  die Unterstützung und die Zusammenarbeit mit anderen regionalen Naturschutzorganisationen.

 

Das Zentrum der Vereinsaktivitäten ist seit 2020 der Vereinsraum im Seminarhaus des Naurfreundehauses Elmstein im Herzen des Pfälzerwaldes. Der Vorstand der IPN bemüht sich hier um die Bereitstellung eines ganzheitlichen Angebotes zur pilz- und naturkundlichen Bildung in Form verschiedener Veranstaltungen.

 

Die IPN verfügt aktuell u.a. über ca 20 Mikroskope und Stereolupen, sowie über eine aus ca. 550 Einzelpositionen bestehende und an der praktischen Pilzbestimmungsarbeit orientierten Arbeitsbibliothek. Eine vorhandene moderne Ausstattung in Form von Mikroskopkameras bereiten in Verbindung mit der eigenen Medienanlage im Vereinsraum neue Möglichkeiten in der Ausbildung und der Gestaltung der monatlichen Fachtreffen.

 

Seit Gründung der IPN sind die monatlichen Fachtreffen, bestehend aus einer Exkursion und anschließender gemeinsamer Fundbearbeitung, ein fester Bestandteil der Vereinsarbeit. Im Vereinsraum können wir nun nahezu ideale Bedingungen zur pilzkundlich / mykologischen Beschäftigung bieten.

 


          Vereinssitz im Naturfreundehaus Elmstein


 

- das Naturfreundehaus Elmstein bietet zahlreiche Möglichkeiten zu Unterkunft und Verpflegung bei günstigen Preisen.

  Dadurch können wir endlich wieder unsere Seminare und Tagungen in einem ganzheitlichen Rahmen anbieten.

 

- neben unserem Vereinsraum mit ca.100 Quadratmeter können wir bei Bedarf noch auf zwei weitere Seminarräume

  zugreifen.

 

- unser Vereinsinventar in derzeit drei großen und drei kleineren Rollschränken steht komplett im Vereinsraum zur

  Verfügung. Ein weiterer Ausbau unserer Vereinsbibliothek ist ohne weiteres möglich.

 

- die Lehrwanderungen und die Exkursionen bei den Seminaren können unmittelbar am Vereinsraum starten. Die

  Organisation der Lehrwanderungen und der Seminarexkursionen ist dadurch wesentlich vereinfacht und die

  umständlichen Anreisen und Zeitverluste von und zu den Exkursionsgebieten entfallen.

 

- in der Umgebung des Naturfreundehauses befinden sich eine breite Palette unterschiedlicher Forst- und

  "Waldgesellschaften" inkl. feuchter bachbegleitender Waldgesellschaften.

 

- das Naturfreundehaus Elmstein ist extrem ruhig gelegen, frei von Verkehrslärm eine wahre Oase der Ruhe und

  Entspannung.